Upgrade auf die WoltLab Suite 3.1

Eingeschränkter Support
Vom 15.4.2019 - 20.4.2019 wird es nur eingeschränkt bis gar keinen Support geben. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Derzeit gibt es nicht all zu viel von mir zu lesen. Das hat mehrere Gründe. Zu einem arbeite ich im Hintergrund bereits an diversen Verbesserungen um den Umstieg auf die WoltLab Suite 3.1 schnellstmöglich abzuschließen und zum anderen gibt es hier und da noch Entwicklungen, die fertig gestellt werden müssen. Alles stockt momentan etwas. Ich hoffe allerdings, dass sich das die Tage wieder legt. Mal sehen... Hier die Neuerungen, die mit 3.1 kommen:


Reduzierte Sidebar-Darstellung beim Antworten

Die Reduktion auf Benutzername und Avatar verschiebt den Fokus stärker auf den Text und sorgt für weniger Ablenkung.


Verbesserte Breadcrumbs auf mobilen Geräten

Breadcrumbs sind nun auf allen Bildschirmgrößen einheitlich präsentiert, auf Smartphones wird eine stärker komprimierte Fassung eingesetzt.


Einheitliches Bild beim Teilen auf Facebook

Die festlegbare Grafik wird automatisch verwendet, sobald die eigene Seite über Facebook geteilt oder anderweitig referenziert wird.


Erweiterter Page-BBCode

Der Titel des erzeugten Links kann optional durch eine eigene Variante ersetzt werden: [wsp=123,'Ein eigener Titel'][/wsp]


Keine Benachrichtigungen von blockierten Benutzern

Blockierte Benutzer erzeugen nicht länger Benachrichtigungen, sowohl für direkte als auch indirekte Interaktionen.


Flexiblere Medien-Anbieter

Die Angabe einer optionalen Callback-Klasse erlaubt Medien-Anbietern die Verarbeitung selbst komplexester URL-Strukturen für eine präzise Erkennung.


WYSIWYG-Editor für Kommentare und Antworten

Im Rahmen einer grundlegenden Überarbeitung wurden Kommentare und Antworten um den vollwertigen WYSIWYG-Editor erweitert.


Grundlegende Formatierungen für Artikel-Teaser

Zeilenumbrüche und Absätze werden nun konsequent auch auf Teaser-Texte angewandt.


Bessere Interaktion mit Smilies

In Nachrichten angezeigte Smilies zeigen per Drüberhalten mit der Maus den Titel an und werden bei selektiven Text-Zitaten korrekt erkannt.


Einfachere Anpassung und Skript-Zugriff bei Menüpunkten und Boxen

Die internen Bezeichner von Menüpunkten und Boxen werden nun konsequent angegeben und erlauben so eine zielgerichtetere Anpassung.


Zusätzliche Teaser-Grafik für Artikel

Das automatisch erzeugte Teaser-Bild auf Basis des Artikel-Bildes kann optional durch eine separate bzw. optimierte Version ersetzt werden.


Vollständige Unterstützung für Permalinks zu Kommentaren und Antworten

Die Permalinks erlauben das zielgenaue Verlinken von Inhalten, Kommentare und Antworten werden bei Bedarf automatisch nachgeladen.


Bessere Organisation von Medien durch Kategorien

Das zentrale Medien-System unterstützt nun die Verwendung von Kategorien zur effizienten Einordnung von thematisch ähnlichen Dateien.


Umfangreiche Moderationsmöglichkeiten für Kommentare und Antworten

Wahlweise müssen Kommentare und Antworten vor der Veröffentlichung eine Prüfung durch einen Moderator durchlaufen.


Vollwertiger WYSIWYG-Editor für bezahlte Mitgliedschaften

Die Beschreibungen zu den angebotenen Mitgliedschaften unterstützen ab WoltLab Suite 3.1 die Nutzungs des eingebauten WYSIWYG-Editors.


Automatische Erkennung von eingebetten Links zu Artikeln

In Nachrichten eingefügte Links zu Artikeln werden automatisch erkannt und zeigen den Titel des Artikels an.


Unterstützung für beliebige Meta-Tags

Eigene Meta-Tags können nun komfortabel über ein Eingabefeld in der Administrationsoberfläche angelegt werden.


Zusätzliche Einschränkungen für gesperrte Benutzer

Die Signaturen von gesperrten Benutzern werden standardmäßig ausgeblendet, beim Login-Versuch wird die Sperrbegründung angezeigt.


Verbessertes Syntax-Highlighting für CSS3

Die Liste der bekannten Schlüsselwörter wurde erweitert und gewährleistet dadurch eine präzise Einfärbung von CSS3 Code-Blöcken.


Visuelle Hervorhebung des Inhaltsbereichs

Der zentrale Inhaltsbereich wirde nun in einem optionalen Container eingefasst und lenkt den Fokus stärker auf den zentralen Seiteninhalt.


Verwaltung von veränderten Sprachvariablen

Angepasste Sprachvariablen die durch ein Update verändert wurden erhalten nun eine gesonderte Kennzeichnung und Filtermöglichkeiten.


Verbesserte Seitennavigation auf mobilen Geräten

Die Darstellung der Seitenzahlen wurde für die einfachere Benutzung optimiert und wird nun zusätzlich auch am Seitenanfang zur Verfügung gestellt.


Avatare aus den Initialen des Benutzernamens

Auf Wunsch erhalten Benutzer ohne eigenen Avatar eine automatisch generierte Version mit den Initialen und einer individuellen Hintergrundfarbe.


Vereinfachte Seitenverarbeitung

Seiten können automatisch ins Hauptmenü eingetragen werden, und erlauben den Ausschluss aus Suchmaschinen und dem Wartungsmodus.


Erweiterte Löschung von Artikeln

Einzelne oder wahlweise mehrere Artikel können nun zuerst in den Papierkorb verschoben werden, bevor diese endgültig gelöscht werden.


Unterstützung von CMS-Seiten im Suchindex

Der Suchindex umfasst nun auch vollumfänglich die CMS-Seiten und zeigt diese auch bei gemischten Ergebnistypen mit an.


Unterstützung der Zwischenablage für Artikel

Der Artikel-Editor erlaubt nun das Ziehen und Loslassen von Dateien zum Upload, zusätzlich können Bilder aus der Zwischenablage hochgeladen werden.


Optionale Gelesen-Markierung für Artikel

Das Artikel-System unterstützt nun einen zusätzlichen Betriebsmodus mit dem Artikel durch Benutzer als Gelesen markiert werden können.


Einheitliche Bearbeitungshistorie für Artikel, Boxen und Seiten

Mit Hilfe einer neu eingeführten Bearbeitungshistorie können die wichtigsten Änderungen an Artikeln, Boxen und Seiten nachvervolgt werden.


Automatische Seitenaufteilung für Medien

Sollten die Treffer einer Suche nach bestimmten Medien zu viele Ergebnisse liefern, erfolgt automatisch eine Aufteilung auf mehrere Seiten.


Zusätzliche Filter-Möglichkeiten für Boxen und Seiten

Einige neue Filter wurden hinzugefügt, mit denen zusätzliche Kriterien erfasst werden, einschließlich der Suche nach selbst-erstellten Inhalten.


Konsistente Label-Unterstützung für Labels

Das bereits aus anderen Bereichen bekannte Label-System wird nun auch für Artikel unterstützt und liefert damit eine einheitliche Benutzererfahrung.


Zeitgesteuerte Aufgaben verwenden nun die Lokalzeit

Die Zeitzone des Servers wird, an Stelle der koordinierten Weltzeit, für die Berechnung der Ausführungszeit verwendet.


Vereinfachte Verwaltung von laufenden bezahlten Mitgliedschaften

In der Liste der aktiven bezahlten Mitgliedschaften gibt es nun zusätzliche Sortierungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten.


Geführte Umwandlung von mehrsprachigen Artikeln

Artikel können über eine Helferfunktion in einsprachige bzw. mehrsprachige Artikel umgewandelt werden.


Gleichzeitige Verarbeitung mehrerer Artikel

Artikel können nun über das integrierte Clipboard-System markiert werden und gleichzeitig durch bestimmte Funktionen vearbeitet werden.


Zusätzliche Boxen für Artikel

Diverse neue Boxen für Artikel wurden hinzugefügt, unter anderem für Tags, neuste Artikel und Kommentare.


Individuelle Sortierung von Boxen pro Seite

Boxen könenn nun, abweichend von der globalen Reihenfolge, pro Seite individuell sortiert werden um eine best-mögliche Darstellung zu ermöglichen.


Verbesserte Text-Auswahl für Zitate

Die Auswahl von Text-Fragmenten für Zitate erkennt nun eingebettete Smilies und gekürzte URLs.


Umsortierung von Tabs im Benutzerprofil

Die Anzeigereihenfolge von Tabs im Benutzerprofil kann nun individuell geändert werden, der erste Tab wird beim Aufruf der Seite automatisch geladen.


Verbesserte Performance und Datenschutz von jQuery

Die jQuery JavaScript-Bibliothek wird zur Verbesserung der Performance und zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer nur noch lokal ausgeliefert.


Integrierte Rotation für Werbe-Anzeigen

Sobald mehrere Anzeigen für den selben Platzhalter angezeigt werden sollen, wird optional nur noch eine zufällig ausgewählte Anzeige dargestellt.


Verbesserte Privatsphäre von Benutzerprofilen

Die Benutzerprofil-Vorschau wird nun automatisch deaktiviert, sollte der Aufruf von Benutzerprofilen allgemein eingeschränkt sein.


Benutzergruppenrechte für eigene Menüs

Selbst erstellte Menüs können nun mit Benutzergruppen-Rechten ausgestattet werden und so interne Menüs vor unberechtigten Nutzern verbergen.


Benachrichtigung für auslaufende bezahlte Mitgliedschaften

Bezahlte Mitgliedschaften die kurz vor dem Ablauf stehen erzeugen nun eine Benachrichtigung, dies gilt auch für wiederkehrende Zahlungen.


Paralleler Upload von Medien

Beim Hochladen von Medien erfolgt nun automatisch ein paralleler Upload um den Vorgang deutlich zu beschleunigen.


Seitenbeschleunigung für Gäste

Deutliche Beschleunigung der Seitenladezeit für Gäste und Suchmaschinen durch eine starke Fokusierung auf einen rein lesenden Seiten-Zugriff.


Umschreibung von Links auf verschlüsselten Seiten

Bilder und Links können automatisch umgeschrieben werden, um die sichere Navigation auf verschlüsselten Seiten zu gewährleisten.


Fixiertes ACP-Menü

Das ACP-Menü bleibt nun stets im Sichtbereich und ist dadurch auch auf sehr langen Seite sofort erreichbar.


Unterstützung für Desktop-Benachrichtigungen

Neue Benachrichtigungen werden optional vom Server nachgeladen und dem Benutzer per nativer Desktop-Benachrichtigung angezeigt.


Vereinfachte Einrichtung des Teilens auf Facebook

Die Facebook Share App-ID kann nun direkt über eine Konfigurationseinstellung festgelegt werden.


Erweiterter Moderationsstatus für gemeldete Inhalte

Beim Schließen einer Meldung kann diese optional als berechtigt gekennzeichnet werden und erleichtert dadurch die nachträgliche Zuordnung.


Verbesserte Darstellung von Dialogen in Chrome und Safari

Berechnungsfehler in Chrome und Safari konnten manchmal dazu führen, dass Schriften in Dialogen unscharf dargestellt wurden.


Konsistente Lokalisierung von eingebetteten Medien

Medien die in mehrsprachige Artikel, Boxen oder Seiten eingebettet werden, orientieren sich nun an der Inhalts- statt Oberflächensprache.


Mehr Markierungen in Google Maps

Die Google Maps-Integration wurde verbessert und unterstützt nun deutlich mehr gleichzeitig dargestellte Marker.


Geführte Erstellung von Favicons

Die automatische Generierung von Favicons und aller zusätzlich notwendigen Dateien im Stil-Editor erfordert lediglich eine einzige Grafik.


BBCode zur Verwendung von ungefiltertem HTML

Fügen Sie mit Hilfe des eingebauten HTML-BBCodes ungefiltertes HTML ein, dieser erfordert zusätzliche Berechtigungen.


Universelles Sitemaps

Die integrierten Sitemaps decken alle wichtigen Inhalte ab und stellen gleichzeitig eine offene Schnittstelle für Erweiterungen von Drittanbietern bereit.


Eingebautes Kontakt-Formular

Das optionale Kontakt-Formular umfasst das Anlegen von voll anpassbaren Eingabefeldern und eine Verwaltung der möglichen Empfänger.


Verbesserte Sidebars auf Smartphones

Beide Sidebars sind nun komfortabel über eine kompakte Button-Leiste oberhalb des Inhalts erreichbar.


Erweiterte Farbpalette

Die Farbpalette im Stil-Editor wurde um zusätzliche Eingabemöglichkeiten erweitert und erlaubt unter anderem die genaue Anpassung der Editor-Leiste.


Routen-Planer für Google Maps

Einige Inhalte, beispielsweise Bilder oder Termine, verfügen über die Integration von Google Maps und wurden nun um einen Routen-Planer erweitert.


Integrierte Entwickler-Werkzeuge

Entwickler haben nun Zugriff auf eine Reihe an Werkzeugen zur schnelleren und effizienteren Entwicklung von Plugins und Apps.


Automatischer Test für Suchmaschinen-freundliche URLs

Im Rahmen der Aktivierung der suchmaschinen-freundlichen URLs erfolgt nun automatisch ein Funktionstest, inklusive Hilfestellung bei Fehlschlag.


Grafik-basierte Benutzerränge

Benutzerränge mit einer Grafik erlauben nun optional das Ausblenden des angezeigten Rank-Titels.


Test-Werkzeug für die SMTP-Konfiguration

Das Versenden von E-Mails über SMTP erfordert diverse Eingabeoptionen, diese können auf Wunsch per Knopfdruck auf Funktionalität getestet werden.


Einfügen als reiner Text

Benutzer können optional das Einfügen von Texten aus der Zwischenablage als reiner Text ohne Formatierungen erzwingen.


Verbesserte Erkennung von Problemen beim Dateiupload

Fehlgeschlagene Uploads auf Grund von Server-seitigen Beschränkungen werden nun erkannt und entsprechende Hinweise zur Behebung bereitgestellt.


Überarbeitete Benutzerliste im ACP

Die Darstellung wurde geräteübergreifend vereinheitlicht und bietet zusätzlich neue Optionen zum Zurücksetzen des Passworts und dem E-Mail-Versand.


Anzeige der Registrierungs-IP-Adresse

Die für die Registrierung verwendete IP-Adresse wird Administratoren im Benutzerprofil sowie in der Benutzerliste im ACP angezeigt.


Erweiterbare Geschlechtsauswahl

Die Auswahl des Geschlechts bietet nun die Möglichkeit zur Erweiterung durch Plugins, der Standardumfang bleibt unverändert.


Erzwungener Login für private Seiten

Auf Wunsch kann der Zugriff auf alle relevanten Bereiche der Seite für nicht-angemeldete Besucher untersagt werden, mit dem Zwang zum Log-In.


Trophäen

Setzt zusätzliche Anreize zur aktiven Teilnahme an der Community und ist beliebig anpassbar und erweiterbar.


Verbesserte Zwischenspeicherung von Nachrichten im Editor

Gespeicherte Entwürfe können nun zusätzliche Inhalte verfassen und decken nun auch bereits hochgeladene Dateianhänge ab.


Invisible reCAPTCHA

Die Integration von Googles reCAPTCHA wurde ausgebaut und unterstützt nun sowohl reCAPTCHA v2 und Invisible reCAPTCHA.


Erneute Verarbeitung von HTML-Nachrichten

HTML-Nachrichten können nun vollständig neu ausgewertet werden und erlauben damit selbst umfangreichste Änderungen an BBCodes und Smilies.


Verbesserter Zwischenspeicher für Bilder ("Image Proxy")

Die eigene Seite wird automatisch ausgenommen, auf Wunsch werden nur unverschlüsselte Seiten erfasst, sowie eine anpassbare Whitelist für Domains.


Begrenzte Vorwärtskompatibilität für Plugins

Ein zusätzliches Versionierungssystem wurde eingeführt, um eine bessere Kompatibilität und einfachere Upgrades auf neue Versionen zu ermöglichen.


Hochauflösende Vorschaugrafiken für Stile

DIe Vorschaugrafiken für Stile erlauben nun die Bereitstellung einer hochauflösenden Version für 4K/Retina-Bildschirme.


Globales (S)CSS

Zusätzliches (S)CSS das unabhängig vom verwendeten Stil auf allen Seiten angewendet wird.


Verbessertes Aktualisieren der Anzeigen

Die einzelnen Aufgaben erfordern nicht länger ein Neuladen der Seite, abgeschlossene Aufgaben werden mit einer auffälligen Markierung versehen.


Zusätzliche HTML-E-Mails

Viele von der Software versendete E-Mails unterstützen nun parallel zur Textversion auch eine ansprechende HTML-Variante.


Sichtbarkeit von Nachrichten in Konversationen

Die Sichtbarkeit von Nachrichten wird für hinzugefügte bzw. entfernte Teilnehmer begrenzt, das bisherige Verhalten lässt sich individuell aktivieren.


Umgehen von Teilnehmerbeschränkungen von Konversationen für Moderatoren

Moderatoren und Administratoren kann optional das Recht gewährt werden, ohne Ausnahme Teilnehmer zu bestehenden Konversation hinzuzufügen.


Eingeschränkte Nutzung von Konversationen

Benutzergruppen kann das Teilnehmen an Konversationen erlaubt werden, ohne das diese eigene Konversationen starten können.


Flexiblere Boxen für Themen

Alle eingebauten Boxen für Themen unterstützen nun zusätzliche Kriterien zur Auswahl der Themen, beispielsweise die Filterung nach gewähltem Label.


Private Foren

Einzelne Foren können als privat markiert werden, dadurch sind die Themen nur dem Ersteller bzw. den Team-Mitgliedern sichtbar und zugänglich.


Eingeschränkte Sichtbarkeit von Beiträgen für Gäste

Die Anzahl der dargestellten Beiträge in Themen kann für Gäste reduziert werden und so einen Anreiz zur Registrierung bieten.


Individuelle Icons für Foren

Foren können einzigartige Kombinationen aus FontAwesome Icons und Farben zugewiesen werden.


Abgleich von Diskussionsthemen zu Artikeln

Die Diskussionsthemen zu Artikeln werden nun automatisch bei Änderungen des Status bzw. des Inhalts der Artikel angepasst.


Einheitliche Zeitsteuerung zur Veröffentlichung von Beiträgen und Themen

Die Freischaltungsoption wurde vereinheitlicht und bietet konsequent die Wahl zwischen sofortiger und zeitgesteuerter Veröffentlichung.


Benachrichtigungen für Beitrags- und Themenmoderation

Benutzer erhalten Benachrichtigungen bei moderativen Änderungen an Ihren Themen, die gängisten Aktionen werden direkt im Thema angezeigt.


Überarbeitete Beitragsoptionen

Die Beitragsoptionen wurden neu angeordnet und verwenden nun separate Gruppen für die Moderation und die Interaktion mit dem Beitrag.


Überarbeitete Themenfilter

Die Sortierungs- und Filtermöglichkeiten wurden überarbeitet und bieten nun geräteübergreifend eine konsistente und benutzer-freundliche Bedienung.


Visuelle Markierung von Kalender-Terminen

Vergangene Termine werden ausgegraut dargestellt, bei abgesagten Terminen erfolgt die Durchstreichung des Titels.


Zusätzliche Optionen für den Export von Terminen

Kategorien können vom Export ausgenommen werden, zusätzlich besteht die Möglichkeit zum Export von Terminen an denen der Benutzer teilnimmt.


Label-Unterstützung für Termine

Das bekannte Label-System kommt nun auch bei Terminen zum Einsatz und bietet alle Vorzüge, einschließlich einer komfortablen Filtermöglichkeit.


Konsistente Verwendung von Kategorie-Farben

Einträge in eingefärbte Kategorien werden nun möglichst immer die Farbmarkierung und bieten damit eine bessere visuelle Hervorhebung.


Überarbeitete Monatsansicht

Die Termine auf der Monatsansicht werden nun in Balkenform dargestellt und unterstützen die durchgehende Darstellung über mehrere Termine hinweg.


Verbesserte Verwaltung von Teilnehmern

Teilnehmer erhalten nun Benachrichtigungen für Statusänderungen, inklusive einer Benachrichtigung bei der Absage eines Termins.


Abonnements für Blog-Kategorien

Das Abonnement-System für Blogs wurde um die zusätzliche Möglichkeit zum abonnieren von Kategorien erweitert.


Beschränkungen zur Nutzung der Tagging-Funktion in Blog-Artikeln

Über Benutzergruppenberechtigungen kann die Nutzung der Tagging-Funktion für einzelne Autoren untersagt werden.


Überblick über eigene Blog-Artikel

Über eine neue Seite können sowohl eigene Artikel, als auch Artikel in Blogs aufgefundne werden, in denen man als Autor zusätzlich eingetragen ist.


Google AMP-Unterstützung

Alle Blog-Artikel sind nun zusätzlich über Google AMP verfügbar und sorgen somit für eine verbesserte Sichtbarkeit in Suchmaschinen.


Kategorie-bezogene Abonnements in der Filebase

Die Filebase unterstütz nun Abonnements von sowohl einzelnen Dateien als auch ganze Kategorien und benachrichtigt dadurch über neue Dateien.


Untersützung für Videos

In der Galerie können nun Videos direkt eingebettetet werden, sowohl per Datei-Upload oder über eine Plattform, etwa YouTube, eingebunden werden.


Quelle